Max ist entstanden aus unsere Erfahrung eines Betriebes, der seit dem Jahre 1977  im Sektor Präzisionsmechanik arbeitet. Das Produkt löst auf einfache, vorteilhafte und wirtschaftliche Weise alle Probleme, die durch die Degeneration der Kühlschmieremulsionen von Werkzeugmaschinen entstehen.
MAX,  montiert in die Wannen von DREHMASCHINEN und ARBEITSZENTREN, extrahiert verbrauchtes Öl und die verschiedenen Bearbeitungsabfälle (Sand, Rost, usw.) durch Drehung und einen Polyurethanriemen und kanalisiert sie in einen Sammelbehälter.
Indem es mit der Druckluftdüse verbunden wird, führt es den Emulsionen im Kreislauf Sauerstoff zu und gewährleistet so die Einhaltung der Umwelt- und Arbeitsschutznormen am Arbeitsplatz.
MAX wird in mehreren Versionen produziert:

  • Höhe (mm 300-600-1000) für das Ansaugen in verschieden großen Wannen,
  • Riemenbreite (mm 25-50-100) für eine optimale Entnahme der Flüssigkeit;
  • Farben, auf Anfrage

MAX ist wirtschaftlich: es erlaubt die beste Extraktionsqualität bei einem Betreib von 4,5 bis 6 Volt.


 

TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN

  • Struktur aus Inox-Stahl und leichter Legierung.
  • Riemen aus Polyurethan, Breite mm 25-50-100.
  • Exzenterwelle zum Spannen des Riemens.
  • Epizyklisches Untersetzungsgetriebe mit Niederspannung, ISO genormt, komplett isoliert und vor Feuchtigkeit, Staub und Stößen geschützt.
  • 7 durch Potentiometer verstellbare Geschwindigkeiten.
  • LED Funktionsleuchte.
  • Kann mittels Klemme mit dem Wannenrändern verbunden werden (auch in geneigter Stellung).
  • Ansaugtiefe mm 300-600-1000.
  • Sicherheitsaufschriften.
  • CE Markierung

DIE VORTEILE DES SYSTEMS
Max regeneriert das Kühlschmiermittel:

  • Arbeitet gemeinsam mit der Maschine und verursacht weder Betriebskosten noch Maschinenstillstände.
  • Bringt beträchtliche Einsparungen, indem es die Verwendungsdauer der Bearbeitungsflüssigkeiten verlängert.
  • Verlangsamt die Abnutzungs- und Alterungsprozesse der Werkzeugmaschinen.
  • Die Qualität der bearbeiteten Produkte wird beibehalten.

     MAX erleichtert die Einhaltung  der geltenden Gesetzesvorschriften, indem es für die Rückgewinnung des Abfalls sorgt.

    • Vermeidet Irritationen an den Händen, die durch den Kontakt mit den Emulsionen verursacht werden (Gesetzeserlass Nr. 25/02 Sicherheit und Gesundheit der Arbeitnehmer in Anwesenheit von chemischen Substanzen).
    • Verbessert die Arbeitsumgebung, indem es die Bildung von schlecht riechenden und giftigen Exhalationen verhindert (Gesetzeserlass 626/94 Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz).
    • Sammelt den Abfall ein und erleichtert die Entsorgungsarbeiten (Gesetzeserlass Nr. 22/97 Behandlung von Abfällen).